Brennende PKWs

Am frühen Dienstagabend, gegen 18:50 Uhr, wurden die Feuerwehr Berumerfehn und der Einsatzleitwagen aus Arle zu einem PKW-Brand im Schulweg gerufen. Die ersteintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden Pkw sowie einen weiteren Pkw, der ebenfalls in Brand geraten war, vor. Durch einen massiven Löscheinsatz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um 19:40 Uhr war der Einsatz beendet, die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Die Feuerwehr war mit 22 Kräften und drei Fahrzeugen ausgerückt, ebenso waren auch die Polizei sowie ein Vertreter der Unteren Wasserbehörde an der Einsatzstelle. Text und Fotos Feuerwehr Berumerfehn