Feuerwehr Berumerfehn besucht Wohnpark „PeterEi“

Am 15.05.2018 besuchte die Feuerwehr Berumerfehn den Wohnpark „PeterEi“. Solche Objektbesichtigungen werden vorgenommen um im Einsatzfalle entsprechend gerüstet und vorbereitet zu sein. Der Brandschutzbeauftragte Herr Peno führte die Einsatzkräfte zusammen mit der Einrichtungsleitung Frau Habben durch das Gebäude und wies hinsichtlich der Brandschutztechnik im Wohnpark auf Besonderheiten hin.
Der Rundgang wurde an der Brandmeldeanlage mit dem Begutachten der Zugänge zum Gebäude begonnen. Die Brandmeldeanlage ist in der Regel der erste Anhaltspunkt für die Feuerwehr.
In einem nicht bewohnten Zimmer wurde ein besonderes System zur „Rettung von Bewohnern auf extra vorgesehenen Matratzen“ vorgestellt und geübt. Zum Abschluss der Besichtigung wurde das Vorgehen bei Nutzung der speziellen Leitung zur Löschwassereinspeisung besprochen. Bei einem Innenangriff erleichtert diese Leitung die Arbeit der Einsatzkräfte enorm.

Anschließend wurde noch zusammen ein kleiner Imbiss zu sich genommen.

Text: Birgitt Klaassen Bilder: Sonja Habben