Wie wird man Feuerwehrmann/frau

Die Arbeit bei der Feuerwehr macht Spaß und wird nicht nur von Männern gemacht.

Auch Frauen gibt es bei der Feuerwehr. (Frauen in der Feuerwehr)

Sie haben die selben Aufgaben wie die Männer.

Und das ist auch kein Problem für die Frauen.

Es gibt zwei Möglichkeiten ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau zu werden:
– die ehrenamtliche Mitarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr und die
– hauptamtliche Mitarbeit bei der Berufsfeuerwehr

Um Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr zu werden, muss man:

  • mindestens 16 Jahre alt sein
  • geistig, körperlich und geeignet sein, also
    • gesund sein,
    • sportlich sein und
    • nicht wegen vorsätzlich begangener Taten vorbestraft sein.

Wenn man da dann erstmal ist, geht es schnell los mit Lehrgängen die man ablegt um die Grundlagen zu lernen.

Man kann auch gleichzeitig Mitglied bei Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr sein.

Um bei der Berufsfeuerwehr arbeiten zu können, muss man bereits einen möglichst technischen Beruf

(z.B. Tischler, Schlosser…) erlernt haben und darf nicht älter als 30 Jahre sein. Außerdem muss man:

  • mindestens einen Abschluss der 9. Klasse in der Hauptschule gemacht haben;
  • ein Schwimmzeugnis haben;
  • die Fahrerlaubnis für Autos (PKW) haben;
  • sportlich sein
  • gut mit anderen Menschen umgehen können;
  • die schriftliche, sportliche/praktische und mündliche Eignungsprüfung bestehen;
  • von einem Feuerwehrarzt auf Feuerwehrdiensttauglichkeit untersucht werden;
  • sehr gut sehen können, auch mit Brille;
  • mindestens 1,65 Meter groß sein.
  • Man darf nicht vorbestraft sein, also keine Staftaten begangen haben.

Man kann aber auch schon mit 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr gehen!

Da lernt man dann schon ganz viel über die Feuerwehr

  • geht auf Zeltlager
  • macht Wettbewerbe mit anderen Jugendfeuerwehren
  • kann Jugendflamme Abzeichen bekommen
  • lernt schon aktive Feuerwehrleute kennen
  • und hat ganz viel spaß!

Und wenn man dann 16 Jahre alt ist, wechselt man einfach in die Aktive Feuerwehr (Bei freiwilligen Feuerwehren).

Man kann auch einfach so mal zur Jugendfeuerwehr kommen und es sich angucken,

falls man nicht sicher ist, ob das was für einen ist.

Und ob es einem da gefällt.

In der Jugendfeuerwehr Berumerfehn,

werden auch noch 10 Jährige Jungs und Mädchen gesucht die Spaß daran hätten!

Jeden zweiten Samstag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr kann man sich mal

angucken, was eine Jugendfeuerwehr so macht / für Aufgaben hat.

Auch dort haben wir Mädchen !