21.12.2013 Tierrettung

Gerade als die Jugendfeuerwehr Berumerfehn sich am Sonnabendvormittag gegen 10.00 Uhr beim Feuerwehrhaus in Berumerfehn traf, um zum Weihnachtsmarkt nach Oldenburg zu fahren, erfolgte eine Alarmierung für die Einsatzabteilung.

Somit konnten die Kinder den Ablauf einer Alarmierung und das Ausrücken der Feuerwehr live miterleben und waren dementsprechend begeistert und aufgeregt.

Nachdem alle Fahrzeuge zum Einsatz ausgerückt waren, fuhren die Jugendwarte und Betreuer, die natürlich nicht mit in den Einsatz gegangen waren, mit den Jugendlichen zum Bahnhof.

Ausgerückt ist die Wehr wegen einer Tierrettung am Waldweg. Ein Pferd, das in einen Graben geraten war, musste befreit werden, weil es aus eigener Kraft nicht mehr herauskommen konnte.

Zunächst verabreichte ein hinzugerufener Tierarzt dem Pferd eine beruhigendes Medikament, anschließend gelang es den vorsichtig zu Werke gehenden Einsatzkräften das Pferd behutsam aus dem Graben zu retten.

Einsatzleitung: Thomas Rohdemann

IMG_14261 IMG_14271