Dachstuhlbrand Poststraße 15 Westermoordorf

Heute Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, wurden die Feuerwehren Berumerfehn, Großheide und Arle zu einem Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus gerufen. Das Feuer, das vermutlich in der Küche des Obergeschosses ausbrach, hatte sich bereits auf den Dachstuhl ausgebreitet.

Den alarmierten Feuerwehren gelang es schnell das Feuer unter Kontrolle zu bringen, durch den Innenangriff unter Atemschutz und von außen über das Dach.

Nachdem die Feuerwehren aus Arle und Großheide wieder abrückten, blieb die Feuerwehr Berumerfehn noch vor Ort und löschte kleinere Glutnester ab.

Im Anschluss, als die Kameraden der Feuerwehr Berumerfehn ihre Einsatzfahrzeuge beim Feuerwehrhaus Einsatzbereit machten, kam die Nachalarmierung der Feuerwehr.

Der Besitzer hatte eine erneute Rauchentwicklung wahrgenommen und hatte vorsorglich noch einmal die Feuerwehr gerufen. Bei der darauf folgenden Erkundung der Einsatzstelle wurde leichter Rauch festgestellt, es wurde noch etwas Wasser auf die betroffenen Balken gegeben und anschließend rückte die Feuerwehr wieder ab.

Ebenfalls im Einsatz war auch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei sowie der Energieversorger EWE.

 

Einsatzkräfte: Ca. 60

Fahrzeuge: 9

IMG_62681 IMG_62691

Text und Bilder: Martina Janssen Feuerwehr Berumerfehn